Hódmezővásárhely

Hódmezővásárhely

(deutsch Neumarkt an der Theiß, rumänisch Ioneşti) ist eine Stadt in Ungarn im Komitat Csongrád. Sie erstreckt sich auf einer Fläche von 483,22 km2 und zählte 2005 48.909 Einwohner.

Hódmezővásárhely ist die viertgrößte Stadt in Südungarn. Die deutsche Übersetzung des Namens lautet so viel wie Marktplatz auf dem Biberfeld. Die Stadt liegt etwa 25 km nordöstlich von Szeged.

Im deutschsprachigen Raum bekannt wurde die Stadt durch ihren (früheren) Ortsteil Hódmezővásárhelykutasipuszta aus dem Roman Ich denke oft an Piroschka von Hugo Hartung (auch verfilmt von Kurt Hoffmann). Der tatsächliche Name lautete bis 1949 Hódmezővásárhely-Kutaspuszta. Am 1. Januar 1950 wurde das Dorf unter dem Namen Vásárhelykutas eine eigenständige Gemeinde, die wenig später in Székkutas umbenannt wurde. Székkutas liegt etwa 25 km nordöstlich von Hódmezővásárhely an der Bahnstrecke Békéscsaba-Orosháza-Hódmezővásárhely. Seit 2004 gibt es in Székkutas ein Hugo-Hartung-/Piroschka-Museum. Im Zusammenhang mit der lokalen Industrie ist bemerkenswert: In Hódmezővásárhely werden eine Vielzahl von Mumins-Produkten mit den gleichnamigen finnischen Comicfiguren produziert (die allerdings nur in Finnland verkauft werden dürfen). Besonders bekannt ist Hódmezővásárhely in diesem Zusammenhang für die so genannten "kleinen Mumins".

Zurück

Sándor Kenéz I. Kreis 23,H-6821 Székkutas, Ungarn Zwischen den KM-Steinen 180 u. 181.
Händy: +36 30/213-4641
mail: piroska.puszta@freemail.hu